Startseite

Impressum

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV

Fotografie Christian Ritter
Christian Ritter
Hermannstr 11
40233 Düsseldorf
Telefon: +49 (0)211 69 86 108
E-Mail: info@fotografiechristianritter.de

 

Datenschutzerklärung

Wir erheben und speicheren automatisch in unserem Server Log Files Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp/ -version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • IP Adresse
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind für uns nicht bestimmten Personen zu zu ordnen. Eine Zusammenfassung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht.

Auskunftsrecht

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung. Auskunft über die gespeicherten Daten wird erteilt unter der E-Mail-Adresse: info@fotografiechristianritter.de. Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an uns.

Irrtumsvorbehalt

Angaben auf diesen Seiten bleiben Irrtümern vorbehalten. Auch Irrtümer bei Preis- und Bildangaben, sowie bei zugesicherten Eigenschaften, bleiben vorbehalten. Ausserdem besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Beschreibungen.

Haftungsausschluss

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten (Links), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des rechtlich Verantwortlichen liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der rechtlich Verantwortliche von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der rechtlich Verantwortliche erklärt daher ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung der Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten hat. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom rechtlich Verantwortlichen eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

 

AGB

Das sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) von Christian Ritter, freischaffender Fotograf -Hermannstr.11 -40233 Düsseldorf

 

 

1. Allgemeines

1.1) Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (im folgenden AGB genannt) gelten für alle von Christian Ritter, freischaffender Fotograf (im folgenden Christian Ritter genannt), durchgeführten Aufträge, Angebote, Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen.

1.2) Sie gelten als vereinbart mit Entgegennahme der Lieferung oder Leistung bzw. des Angebots von Christian Ritter durch den Auftraggeber, spätestens jedoch mit der Annahme des Bildmaterials zur Veröffentlichung.

Unter Bildmaterial sind nachfolgend auch Entwürfe, Zeichnungen, Bildbearbeitungen und sonstige Werkleistungen zu verstehen.

1.3) Wenn der Auftraggeber den AGB widersprechen will, ist dieses schriftlich binnen drei Werktagen zu erklären. Abweichende Geschäftsbedingungen des Auftraggebers erlangen keine Gültigkeit, es sei denn, dass Christian Ritter, diese schriftlich anerkennt.

1.4) Die AGB gelten im Rahmen einer laufenden Geschäftsbeziehung auch für alle zukünftigen Aufträge, Angebote, Lieferungen und Leistungen von  Christian Ritter.


2.  Überlassenes Bildmaterial, Entwürfe und Werkleistungen

2.1) Die AGB gelten für jegliches dem Auftraggeber überlassenes Bildmaterial, gleich in welcher Schaffensstufe oder in welcher technischen Form sie vorliegen.

2.2) Der Auftraggeber erkennt an, dass es sich bei dem von  gelieferten Bildmaterial um urheberrechtlich geschützte Werkleistungen handelt.

2.3) Alle von Christian Ritter gelieferten Leistungen sind eigenständige Leistungen die zu vergüten sind.

2.4) Das überlassene Bildmaterial bleibt Eigentum von Christian Ritter. Auch in dem Fall, dass Schadensersatz hierfür geleistet wird.

2.5) Der Auftraggeber hat das Bildmaterial sorgfältig und pfleglich zu behandeln. Er darf es an Dritte nur zu geschäftsinternen Zwecken der Sichtung, der Auswahl und technischen Verarbeitung weitergeben.

 

3. Urheberrecht und Nutzungsrechte

3.1) Jeder an Christian Ritter Fotograf erteilte Auftrag ist ein Urheberwerkvertrag, der auf die Einräumung von Nutzungsrechten an den Werkleistungen gerichtet ist. Das gelieferte Bildmaterial unterliegt dem Urheberrechtsgesetz.

3.2) Christian Ritter überträgt dem Auftraggeber die für den jeweiligen Zweck vereinbarten Nutzungsrechte. Soweit nicht anders vereinbart , wird jeweils nur ein einfaches Nutzungsrecht übertragen. Die Übertragung eingeräumter Nutzungsrechte an Dritte, Mehrfachnutzungen (z.B. für ein anderes Produkt) sind honorarpflichtig und bedürfen der Einwilligung von Christian Ritter, freischaffender Fotograf.

3.3)Das Recht, die Arbeiten in dem vereinbarten Rahmen zu verwenden, erwirbt der Auftraggeber erst mit der Zahlung des Honorars.

3.4) Vorschläge oder sonstige Mitarbeit des Auftraggebers begründen kein Miturheberrecht.

3.5) Der Auftraggeber ist nicht berechtigt, die ihm eingeräumten Nutzungsrechte ganz oder teilweise auf Dritte, auch nicht auf andere Konzern-oder Tochter-unternehmen, zu übertragen.

3.6) Das Bildmaterial darf ohne ausdrückliche Einwilligung von Christian Ritter, freischaffender Fotograf weder im Original noch bei der Reproduktion verändert werden. Jede Nachahmung – auch von Teilen ist unzulässig. Ein Verstoß gegen diese Bestimmung berechtigt Christian Ritter, freischaffender Fotograf, eine Vertragsstrafe in Höhe der doppelten vereinbarten Vergütung zu verlangen. Ist eine Vergütung nicht vereinbart gilt die übliche Vergütung des Honorars,das von der MFM (Mittelstandgemeinschaft Foto-Marketing ermittelten Vergütung, als vereinbart.

3.7) Christian Ritter, freischaffender Fotograf hat das Recht, auf den Vervielfältigungsstücken als Urheber genannt zu werden. Eine Verletzung des Rechts auf Namensnennung berechtigt Christian Ritter  zum Schadenersatz. Ohne Nachweis eines höheren Schadens beträgt der Schadenersatz 100% der vereinbarten bzw. nach dem MFM (Mittelstandgemeinschaft Foto-Marketing ermittelten Vergütungstarif,  üblichen Vergütung.

3.8) Von allen vervielfältigten Arbeiten überlässt der Auftraggeber Christian Ritter, freischaffender Fotograf Zwei Belegexemplare. Christian Ritter ist berechtigt, diese Muster zum Zwecke der Eigenwerbung zu verwenden.

 

4.  Honorare

4.1) Es gilt das vereinbarte Honorar. Ist kein Honorar vereinbart

worden, bestimmt es sich nach dem MFM (Mittelstandgemeinschaft Foto-Marketing ermittelten Vergütungstarif. Das Honorar versteht sich zuzüglich der jeweils gültigen Mehrwertsteuer, soweit diese anfällt.

4.2) Das Honorar gilt nur für die Nutzung des Bildmaterials zu dem vereinbarten Zweck gemäß 3.2. AGB. Soll das Honorar auch für eine weitergehende Nutzung bestimmt sein, ist dieses schriftlich zu vereinbaren.

4.3) Soweit sich aus der Auftragsbestätigung nichts anderes ergibt, ist das Honorar bei Ablieferung des Werkes fällig und ist ohne Abzug innerhalb 10 Tagen zahlbar.

Bei Zahlungsverzug kann Christian Ritter Verzugszinsen in Höhe von 6 % über dem jeweiligen Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank verlangen. Die Geltendmachung eines

nachgewiesenen höheren Schadens bleibt davon unberührt.

4.4) Durch den Auftrag anfallende Nebenkosten und Auslagen (z.B. Material- Druck und Laborkosten, Modellhonorare, Kosten für erforderliche Requisiten, Reisekosten, erforderliche Spesen,Mietkosten, etc.) sind nicht im Honorar enthalten und gehen zu Lasten des Auftraggebers.

4.5) Die Datenaufarbeitung der digitalen Rohdaten werden, wenn nicht anders vereinbart, pro Motiv berechnet und sind nicht im Honorar enthalten. Diese Kosten gehen zu Lasten des Auftraggebers. Die Datenaufarbeitung digitaler Rohdaten (Farb-und Kontrastkorrekturen) ist obligatorisch und stellt keine Bildbearbeitung dar.

4.6) Bildbearbeitungen (Retuschen) müssen zusätzlich vereinbart werden und gehen zu Lasten des Auftragnehmers.

4.7) Werden die bestellten Arbeiten in Teilen abgenommen, so ist eine entsprechende Teilvergütung jeweils bei Abnahme des Teiles fällig. Erstreckt sich ein Auftrag über längere Zeit oder erfordert er von Christian Ritter,freischaffender Fotograf, hohe finanzielle Vorleistungen, so sind angemessene vorher vereinbarte Abschlagszahlungen zu leisten.

4.8) Das Honorar ist auch dann in voller Höhe zu zahlen, wenn das in Auftrag gegebene Bildmaterial nicht veröffentlicht oder verwendet wird.

 

5. Haftung und Gewährleistung

5.1)Christian Ritter übernimmt keine Haftung für die Verletzung von Rechten abgebildeter Personen oder Objekte. Die Einholung von Fotogenehmigungen und Veröffentlichungsgenehmigungen obliegt dem Auftraggeber.

5.2) Christian Ritter, freischaffender  Fotograf verpflichtet sich, den Auftrag mit größtmöglicher Sorgfalt auszuführen, insbesondere auch ihr überlassene Vorlagen, Unterlagen, Muster etc. sorgfältig zu behandeln.

5.3) Mit der Freigabe des Bildmaterials durch den Auftraggeber übernimmt

dieser die Verantwortung für die Richtigkeit von Text und Bild.

5.4)Christian Ritter  haftet nur für eigenes Verschulden und nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Soweit Christian Ritter,freischaffender Fotograf auf Veranlassung des Auftraggebers Fremdleistungen in dessen Namen und auf dessen Rechnung in Auftrag gibt, haftet er nicht für die Leistungen und Arbeitsergebnisse der beauftragten Leistungserbringer.

5.5) Im Rahmen des Auftrags besteht Gestaltungsfreiheit. Reklamationen hinsichtlich der künstlerischen Gestaltung sind ausgeschlossen. Wünscht der Auftraggeber während oder nach der Produktion Änderungen, so hat er die entstehenden Mehrkosten zu tragen.

Christian Ritter behält den Vergütungsanspruch für bereits begonnene Arbeiten.

5.6) Reklamationen, die den Inhalt, Qualität oder Zustand des Bildmaterials betreffen, sind innerhalb von 48 Stunden nach Empfang mitzuteilen. Anderenfalls gilt das Bildmaterial als ordnungsgemäß und vertragsgemäß zugegangen.

 

6.    Eigentumsvorbehalt und Rückgabe des Bildmaterials

6.1) Unikate des Bildmaterials (Negative, Diapositive, Abzüge, usw.) sind nach Verwendung unaufgefordert zurückzusenden.

6.2) Zusendung und Rücksendung der Arbeiten erfolgen auf Gefahr und auf Rechnung des Auftraggebers.

 

7.  Vertragsstrafe und Schadensersatz

7.1) Bei jeglicher unberechtigten Nutzung, Verwendung, Wiedergabe oder Weitergabe des Bildmaterials ist für jeden Einzelfall eine Vertragsstrafe in Höhe des zweifachen Nutzungshonorars, vorbehaltlich weitergehender Schadensersatzansprüche, zu zahlen.

7.2) Für beschädigtes, zerstörtes oder abhanden gekommenes Bildmaterial (Unikate) ist Schadensersatz zu leisten.

 

8.   Schlussbestimmungen

8.1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland als vereinbart, und zwar auch bei Lieferungen ins Ausland.

8.2) Nebenabreden zum Vertrag oder zu diesen AGB bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

8.3) Salvatorische Klausel: Die Unwirksamkeit einer der vorstehenden Bedingungen berührt die Geltung der übrigen Bestimmungen nicht.

8.4) Erfüllungsort und Gerichtsstand für beide Vertrags-Parteien ist Düsseldorf.

 

Find Us On...

Find Fotografie Düsseldorf on Facebook